Am 21.10.2017 war es soweit:

In der „Kulturhalle Schanz“, einem gemütlichen Musikklub in Mühlheim am Main, präsentierte Singer- Songwriterin Danny June Smith ihr neues Album „PHOENIX“, welches am 23.10.2017 veröffentlicht wird.

An diesem Abend wurden die 19 Songs des Albums, sowie einige Hits aus den 2013 erschienenen Alben „Made in June“ und „Für dich ganz allein“, live präsentiert. Die Moderation übernahm Gunter Hildebrandt, Radiomoderator und guter Freund von Danny June Smith. Seinen Part übernahm er wunderbar.

Das bunt gemischte Album in deutsch und englisch ist für jedermann etwas… neben Pop, Country, Acoustic und Rock sind auf diesem umfangreichen Album auch ein Punkiger und Folkiger Song, sowie eine flotte Reggae-Nummer zu finden. Jedes Musikherz wird hier beglückt.

Einige Musiker, die auf dem Album mitwirkten, welches im Ton Up Studio Altenstadt produziert wurde, begleiteten an diesem Abend die Band um Danny June Smith, was beim Publikum sichtlich gut ankam.

Diddi Waechtler an der Pedal Steel, Sabine Dreier an der Flöte und Tine Lott am Gesang. Christine Keller, die schon im Musikvideo „LUMBERJACK“ die weibliche Hauptrolle spielte, sang mit Danny June Smith das Duett „It‘s much too late“, dass die Songschreiberin auf „PHOENIX“ mit Danah Heiser singt, aber zur Release Party leider nicht auftreten konnte.

Die Release-Party war ein durchaus gelungener Abend mit wunderbarer Musik und ausgezeichnetem Sound. Die Fans und geladenen Gäste hatten Freude und lauschten gespannt den neuen Songs von Danny June Smith und die Stimmen nach dem Konzert waren eindeutig: Klasse Album!

Viel Spaß nun beim Bilder anschauen und vergesst nicht Euch unter www.danny-june-smith.com schnell Euer Exemplar zu sichern.